Auf Mallorca mit Kindern leben – Schule und Freizeit

Mallorca ist eine Traumdestination für Groß und Klein. Die Baleareninsel ist ein riesiger Open Air Spielplatz, auf dem die Kids stundenlang toben und neue Entdeckungen machen können. Auch das Lernen fällt auf Mallorca spielerisch und bei Sonnenschein leichter. Die Schulen entsprechen den besten Standards und lange Ferien dank der Ganztagesschule machen eine ausgedehnte Freizeitplanung leicht. Eltern können zwischen einer deutschen, einer spanischen, einer internationalen Bildungseinrichtung oder einem College wählen. Wer eine Immobilie auf Mallorca hat, tut also sich und seinem Nachwuchs Gutes.

Paradies für Kinder

Unidentified child playing at azure sea bay with yacht in background

Mallorca ist kinderfreundlich. Die Herzlichkeit der Einheimischen lässt die Kids fröhlich und frei aufwachsen. Hier fühlen sich die Kleinen schnell zuhause, lernen die Sprache leicht und sind von urwüchsiger Natur umgeben. Kindergerechtes Wohnen ist mit einer Finca aber auch mit einer Wohnung auf Mallorca möglich. An den staatlichen Schulen werden die Kids schnell in Katalanisch und Spanisch fit. Ein Kindergartenplatz für jedes Kind ist auf Mallorca selbstverständlich und die Suche kein enervierender Kraftakt wie in Deutschland. Angenehmer Nebeneffekt: Entspannte Eltern- zufriedene Kinder. 

Mallorca- die Vielseitige

Umgeben von Natur pur können die Kinder gesund aufwachsen und mit Begeisterung Neues ausprobieren. Planschen im flachen Wasser, meist bei super Wetter, 10 Wochen Sommerferien- das freut das Kinderherz. In der Bucht Cala Tuent lockt das transparente Wasser zum Schnorcheln. Viele Wasserparks, das Planetarium, die Salinen von Es Trenc und eine Bootsfahrt zur Dracheninsel Sa Dragonera schenken darüber hinaus willkommene Abwechslung. Dort gibt es viele Eidechsen, die die Einheimischen spaßig Drágons nennen.

Auch beim Schlauchboot fahren mit Schwimm-Stopps und Reiten können die Energiebündel ihrem Bewegungsdrang nachgehen. Regelmäßige Bauernmärkte, Tanzparties am Strand und Feuerwerkspektakel sind zusätzliche Highlights für jedes Alter.

Batmans Fels

Vor der Kulisse der Cala Sant Vicenc dürfen Kinder ihrer Abenteuerlust nachgehen. Der schroffe Fels erinnert von der Form her an Bat Man. Die winzige Bucht zeigt die sehr private Seite von Mallorca. Das türkisblaue Wasser schimmert hier besonders schön, und Eltern können ihren Kaffee ganz relaxt an der Bar trinken und den Youngsters von dort aus beim Spielen zusehen.

Postkartenidylle in Sant Elm

Beautiful view of Majorca Sant Elm with the islands Sa Dragonera and Pantaleu

In einer gesunden Umgebung mit viel Sonne und frischer Luft gedeihen die Kleinen gleich doppelt so gut. Das Meeresklima wirkt sich positiv auf die Haut und die Atemwege aus. Sant Elm bietet einen Puderzuckersandstrand, seichtes Wasser, ein paar Cafés und viele Bänke, die dazu einladen aufs Meer zu schauen. Hier können Kinder in aller Ruhe Sandburgen bauen und mit Gleichgesinnten herumfetzen oder Muscheln suchen während sich die Erwachsenen eine kleine Pause gönnen.

 

Kindgerechtes Shopping

Palma ist größtenteils Fußgängerzone, was einen Bummel leichtmacht. Rund um die Placa Major haben sich Konditoreien angesiedelt, die bei Kindern gut ankommen. Man kann auch Väter und Kinder am Brunnen parken und in aller Ruhe seinem Einkaufsvergnügen frönen. Es gibt für die Kleinen genug Möglichkeiten zum Herumrennen und ErfrisPlaca Major, Palma de Mallorca - Panoramachen am Brunnen.

Von der Terrasse des Museums für Moderne Kunst aus hat man eine fantastische Sicht auf den malerischen Hafen und seine Kinder.

Vitamin C-Bomben für kleine Schleckermäuler

Kinder mögen gerne Süßes. Auf Mallorca bekommen sie jeden Tag frischen Orangensaft aus sonnengereiften, unbehandelten Früchten. Der Hersteller “Fet a Sóller” im sanften Tal von Sóller, in der Mitte des Tramuntana-Hochgebirges von Mallorca, bietet reine Bio-Produkte für den täglichen Genuss.