Flugtipps günstige Flüge

 

Viele Dauergäste oder Inhaber von Immobilien auf Mallorca fliegen mehrmals im Jahr auf die Insel des Glücks. Da ist es natürlich logisch, sich einige Tipps für das Buchen von günstigen Flügen nach Mallorca zurechtzulegen. Wir haben die wichtigsten und effektivsten Tipps für Sie zusammengefasst.

 

  1. Planen Sie Ihren Urlaub nach den Flügen.

Dieser Tipp funktioniert nur, wenn Sie die Möglichkeit haben, ihren Aufenthalt auf Mallorca weit im Voraus zu planen oder selber über ihre Zeit verfügen. Wenn dies der Fall ist, so können Sie die Flugsuchmaschine von Skyscanner.de nutzen. Wählen Sie hier den Preiskalendar aus, der Ihnen die günstigsten Flüge über den ganzen Monat zeigt. Wenn Sie es können, buchen Sie nun die günstigsten Flüge. Sie werden überrascht sein, welche Preisunterschiede an unterschiedlichen Daten zustande kommen.

 

  1. Buchen Sie nur das Handgepack

Sie sind nur für kurze Zeit auf Mallorca? So buchen Sie ausschließlich Handgepäck. Bei einigen Anbietern, wie etwa bei RyanAir, können Sie bis zu 50 Euro sparen, wenn Sie nur mit Handgepäck fliegen. Dabei reicht das meistens aus, wenn Sie ein bis zwei Wochen auf Mallorca unterwegs sind. Sie haben schon eine schöne Wohnung oder Villa auf Mallorca? Dann haben Sie vielleicht schon ein paar Sachen vor Ort und Sie brauchen sowieso nur Handgepäck.

 

  1. Erwägen Sie andere Abflüghafen

Sie wollen spontan nach Mallorca fliegen und nicht unbedingt die höchsten Preise bezahlen? Dann zeigen Sie etwas Flexibilität. Wenn Sie nicht unbedingt von ihrem Heimatflughafen abfliegen möchten, können sich drastische Preisunterschiede für Sie ergeben. Größere Flughäfen wie Frankfurt oder Köln können oft mit besseren Preisen punkten, da von hier auch mehr Flüge abheben.

 

  1. Vermeiden Sie Abflüge an Wochenende

Wenn Sie die Möglichkeit haben, so sollten Sie unter der Woche fliegen. In der Regel sind am Mittwoch die günstigsten Flüge erhältlich. Gerade am Wochenende fliegen viele Kurzgäste nach Mallorca. Halten Sie sich an diese Regel und Sie sparen dauerhaft eine Menge Geld.

 

 

  1. Schauen Sie nach Sonderangeboten

 

Flugseiten wie Flynder oder Urlaubsguru warten immer wieder mit tollen Sonderangeboten auf Sie. Wenn Sie hier die Augen offenhalten, so können Sie mit etwas Glück Hin- und Rückflug nach Mallorca für insgesamt 40 Euro ergattern. Viele Fluglinien veranstalten regelmäßig Sonderaktionen um Fliegende mit ihren günstigen Preisen auf sich aufmerksam zu machen. Für Sie die beste Möglichkeit einen günstigen Flug nach Mallorca zu ergattern.

 

 

  1. Erwägen Sie einen Zwischenstopp

Oft können Sie Ihren Flugpreis auch damit drastisch reduzieren, indem Sie einen Zwischenstopp einplanen. So kann es sich etwa lohnen, einen Flug nach Madrid zu buchen und einen weiteren Flug von Madrid nach Mallorca. Dieser Tipp lohnt sich vor allem für diejenigen, die spontan nach Mallorca fliegen und auf günstige Flugpreise nicht verzichten möchten. Zwar geht dieser Tipp mit ein wenig Mehraufwand einher, doch der Preisunterschied macht sich gerade auf Dauer bezahlt.